12 Häufige Probleme bei Monsteras – Ursachen & Lösungen

Lesezeit: 6 Minuten
Alex Autor Ideen-Balkon rund

Alex

Autor und Ideengeber

Artikel teilen!

INHALTSVERZEICHNIS

Ich zeige dir die 12 häufigsten Probleme bei Monsteras. Krankheiten, Schädlinge oder Pflegefehler sind meistens die Ursache. Ich zeige dir wie du sie erkennen und bekämpfen kannst!

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome, gelbe blätter, braune blätter, schwarze blätter, schädlinge, blätter rollen sich ein, blätter hängen, staunässe, drainage kälteschaden, sonnenbrand, blattfleckenkrankheit, pilze, nährstoffmangel - infografik
INHALTSVERZEICHNIS

ACHTUNG: Für Symptome auf dem Blatt können mehrere Ursachen in Frage kommen. Krankheiten, Schädlinge und Pflegefehler können der Grund sein. Dieser Leitfaden stellt die am häufigsten auftretenden Ursachen vor. Zudem sind die Blattsymptome nicht immer so eindeutig wie auf den gezeigten Bildern.

Zusätzlich kann es zu Fehlinterpretationen kommen, wenn die Erfahrung mit den beschriebenen Problemen fehlt. Trotzdem ist dieser Artikel sehr hilfreich bei der Identifizierung und Bekämpfung der Ursachen. 

Ich empfehle die Pflanze IMMER auf Schädlinge zu kontrollieren, wenn man sich nicht sicher ist!

1. Gelbe Blätter - von außen nach innen

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome, gelbe blätter
  • Beschreibung: Die Monstera bekommt gelbe Blätter (von außen nach innen). Die bleichen aus und die Blattadern werden sichtbarer. Insgesamt ist das Blatt blasser als normal.

  • Ursache: Sehr häufig tritt dieses Symptom bei zu feuchtem Substrat auf. Die Erde ist zu nass und die Wurzeln bekommen nicht genug Sauerstoff. Dabei kann es zu Wurzelfäule kommen.

  • Gegenmaßnahme: Wichtig ist es bei zu nasser Erde über eine längere Zeit, die Wurzeln zu kontrollieren. Bei Wurzelfäule die abgestorbenen Wurzeln wegschneiden und die Monstera in frisches, luftiges Substrat topfen. Entscheidend ist es das Gießverhalten anzupassen.
Wendowerk® Boden Feuchtigkeitsmesser für Pflanzen - [Grün/Schwarz] - Ohne Batterien -...*
  • ✅EXAKTE BODENFEUCHTIGKEIT - Unser verbessertes...
  • ✅KEINE BATTERIEN NOTWENDIG - Für unseren Wendowerk...
  • ✅FÜR INNEN- UND AUßENBEREICH - Dank der Universalen...
  • ✅FÜR FAST ALLE OBERFLÄCHEN - Durch den extrem robusten...
  • ✅1 JAHR GELD ZURÜCK - Wir von Wendowerk sind von unserer...

2. Braune Blattspitzen - Guttation

  • Beschreibung: Nur die Blattspitzen sind braun und verwelkt. Sie sind komplett abgestorben, aber der Schaden zieht nicht weiter ins Blatt.

  • Ursache: Die Monstera hat die Fähigkeit Pflanzensaft (Xylemsaft) mit überschüssigem Wasser und Nährstoffen aus den Blättern zu pressen. Diesen Vorgang nennt man Guttation. Nach dem Abtrocknen dieser Flüssigkeit bleiben Salze zurück. Diese trocknen das Blatt an der betroffenen Stelle aus.

  • Gegenmaßnahme: Damit deine Monstera nicht mehr so viel Guttaion betreibt kannst du die Wassergabe reduzieren. So kommt es zu weniger Tropfenbildung am Blattrand und an den Blattspitzen.

3. Pilzinfektion - Blattfleckenkrankheit

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome, Blattfleckenkrankheit pilzinfektion
  • Beschreibung: Die Pflanze hat braune bis schwarze unregelmäßige Flecken auf den Blättern. Diese Flecken haben einen gelblich leuchtenden Rand. Es handelt sich hierbei um eine Pilzinfektion. Um genau zu sein die Blattfleckenkrankheit. Es gibt auch viele andere Pilze, aber die Blattfleckenkrankheit ist die häufigste Infektion.

  • Ursache: Pilze fühlen sich bei Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit wohl und können sich unter diesen Bedingungen schnell ausbreiten. Auf das Besprühen deiner Monstera solltest du verzichten. Begünstigt wird die Pilzinfektion von einem fehlenden Luftaustausch.

  • Gegenmaßnahme: Luftfeuchtigkeit senken, Pflanzen nicht mehr besprühen, für Luftbewegung im Raum sorgen, Pflanzen zwischendurch abduschen oder die Blätter reinigen. Stark befallen Blätter über den Hausmüll entsorgen und ein Fungizid verwenden.
COMPO Duaxo Universal Pilz-frei AF - Fungizid - bekämpft Pilzkrankheiten - für gesunde Pflanzen -...*
  • Hochwirksames Fungizid-Spray: Wirkt sofort gegen...
  • Vorbeugende Wirkung: Stoppt die Ausbereitung bei bereits...
  • Vielseitig: Bekämpft u.a. Echte Mehltau- und Rostpilze an...
  • Einfache Anwendung: Blätter gleichmäßig besprühen, bis...
  • Lieferumfang: 1 COMPO Duaxo Universal Pilz-frei,...

4./5. Schädlinge - Saugstellen

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome Schädlinge, thripse, spinnmilben, schildläuse
12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome Schädlinge, thripse, spinnmilben, schildläuse saugstellen
  • Beschreibung: Deutlich sichtbare Saugstellen. Schädlinge wie Thripse, Spinnmilben oder Schildläuse saugen den Pflanzensaft aus den Blättern. An diesen Stellen verfärbt sich das Blatt weiß, gelb oder braun.

  • Ursache: Oft werden geschwächte Pflanzen von Schädlingen befallen. Zudem können sie über den Wind durch das Fenster oder über die Kleidung eingetragen werden. Das geht schneller als man denkt!

  • Gegenmaßnahme: Schädlinge können auf mehrere Arten bekämpft werden. Die schonendsten sind Absammeln/Abspülen oder mit Hausmitteln wie einer Seifenlauge zu arbeiten. Wichtig die Lauge immer nach der Behandlung von der Pflanze abspülen. Bei sehr starkem Befall helfen oft nur systemisch wirkende Pestizide. Mit viel Glück kann auch Neemöl die Lösung sein.
Angebot
Substral Schädlingsfrei Careo Zierpflanzen, gegen Schädlinge wie Blattlaus, Schildlaus, Wolllaus,...*
  • Spray gegen saugende und beißende Schädlinge an Rosen und...
  • Mit vollsystemischer Wirkung: Verbreitung des Wirkstoffes...
  • Durch den enthaltenen Ölanteil werden auch die Larven- und...
  • Bekämpft beißende Insekten, Blattminierende,...
  • Zul.-Nr: 035982-00 | Pflanzenschutzmittel vorsichtig...

6. Sonnenbrand - direktes Licht

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome sonnenbrand
  • Beschreibung: Die Blattoberseite bleicht zwischen den Adern aus und vertrocknet. Manchmal sieht der Sonnenbrand auch eher schwärzlich aus.

  • Ursache: Zu viel direktes Sonnenlicht. Besonders die starke Mittagssonne kann der Monstera zu schaffen machen.

  • Gegenmaßnahme: Den Standort wechseln. Am besten so viel indirektes Licht wie möglich. Vor- und Nachmittagssonne wird von der Monstera toleriert.

7. Nährstoffmangel - gelbe Rippen

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome nährstoffmangel gelbe streifen
  • Beschreibung: Das Blatt verfärbt sich zwischen den Blattadern gelb- und grünlich.

  • Ursache: Es herrscht Nährstoffmangel. Die Monstera kann nicht ausreichend Fotosynthese betreiben. Sie gehört zu den Starkzehrern und benötigt daher viel Dünger.

  • Gegenmaßnahme: Dringend mit mind. 50% mehr düngen als der Hersteller des Düngers empfiehlt. Nach zwei bis drei Wochen wird eine Verbesserung beim Wuchs bemerkbar sein.
Angebot
COMPO COMPLETE Pflanzendünger für alle Pflanzen, Universal-Dünger mit Kalzium und Magnesium, 1...*
  • Für sichtbar kräftigere Blätter und Blüten: Innovativer...
  • Lang anhaltende Blütenpracht und kräftige Blätter:...
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand...
  • COMPO Qualitätsgarantie: Ausgesuchte Rohstoffe nach...
  • Lieferumfang: 1 x COMPO COMPLETE Pflanzendünger,...

8. Kälteschaden- schwarze Flecken

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome kälteschaden
  • Beschreibung: Schwarze Flecken in Streifen oder gesprenkelter Form auf den Blättern. Die betroffenen Stellen werden „glibberig“. Das Blatt stirbt nach und nach ab.

  • Ursache: Die Pflanze war zu lange der Kälte ausgesetzt. Tropische Pflanzen reagieren empfindlich auf zu kühle Temperaturen.

  • Gegenmaßnahme: Die abgestorbenen Zellen sind verloren. In Zukunft sollte die Monstera dauerhaft bei über 16 Grad Celsius stehen.
Angebot
ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer Innen Thermometer Raumthermometer mit Aufzeichnung und...*
  • Genaue Messung und schnelle Aktuallisierung: Das Kombigerät...
  • Innovativer Raumklimaindikator: Auf dem...
  • Höchst- und Tiefst-Aufzeichnung: Mit dem kompakten...
  • Zwei Montageoptionen: Neben einen ausklappbaren Standfuß...
  • Universal einsetzbar: Ein ideales Raumklima wirkt sich...

9./10. braune & schwarze Blätter

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome braune blätter
12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome schwarze blätter
  • Beschreibung: Die Pflanze bildet braune oder schwarze Blätter. Auf den ersten Blick ist klar, dass es der Pflanze nicht gut geht.

  • Ursache: Braune Blätter entstehen durch zu viel oder zu wenig Wasser. Bei zu geringer Wassergabe verwelken die Blätter. Bei zu feuchtem Boden sterben die Wurzeln auf Grund von Wurzelfäule ab. Schwarze Blätter sind ein starker Indikator für nasses Substrat und einen Wurzelschaden.

  • Gegenmaßnahme: Bei trockener Erde einfach mehr gießen. Ist das Substrat zu trocken zum Gießen bietet es sich an den Topf für ein paar Minuten ins Wasser zu tauchen damit die Erde das Wasser wieder aufnehmen kann. Bei Staunässe die Wurzeln kontrollieren und bei Wurzelfäule einen Wurzelschnitt durchführen. Danach das Substrat tauschen.

11. Eingerolltes Blatt - "schlapp"

  • Beschreibung: Die Blätter rollen sich auf und machen einen schlappen Eindruck.

  • Ursache: Es gibt ein Problem mit dem Wasserhaushalt der Pflanze. Sie versucht die Verdunstung von Wasser über die Blätter zu minimieren um die Feuchtigkeit zu halten. Das Substrat trocknet zu schnell ab, Zugluft, sehr geringe Luftfeuchtigkeit, zu wenig gegossen.

  • Gegenmaßnahme: Erde leicht feucht halten, Luftfeuchtigkeit erhöhen, Zugluft vermeiden.

12. Blätter hängen - abgeknickt

12 häufige Probleme bei Monsteras Blattsymptome abgenicktes Blatt, lässt blätter hängen
  • Beschreibung: Blätter sind schlapp und knicken ab. Die Pflanze lässt die Blätter hängen.

  • Ursache: Die Blätter können wegen fehlender Flüssigkeit nicht mehr aufgerichtet werden. Neben Wassermangel kann auch ein Nährstoffdefizit herrschen.

  • Gegenmaßnahme: Erde leicht feucht halten und normal düngen. Die Blätter sollten sich schnell wieder aufrichten!
ideen-balkon call to action share buttons mit pfeil
Alex Autor Ideen Balkon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert