Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon

Lesezeit: 7 Minuten
Alex Autor Ideen-Balkon rund

Alex

Autor und Ideengeber

Artikel teilen!

INHALTSVERZEICHNIS
Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon hauptbild
INHALTSVERZEICHNIS
AngebotBestseller Nr. 1
Gardena Regenfasspumpe 4700/2 inox automatic: Tauchdruckpumpe mit integriertem Filter, Fördermenge...*
  • Innovative Automatic-Funktion: Die integrierte Elektronik...
  • Hohe Leistung: Die leistungsstarke Regenfasspumpe mit...
  • Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten: Zur optimalen...
  • Das patentierte Teleskoprohr führt das Wasser knickfrei...
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Regenfasspumpe 4700/2...

Es ist soweit! Mein automatisches Bewässerungssystem für den Balkon hat ein Pumpen-Upgrade bekommen und wurde somit perfektioniert. In meinem Blogeintrag „Bewässerungssystem selber bauen“ kannst du dir mein bisheriges System anschauen.

Dieses automatische Bewässerungssystem zum selber bauen hat meiner Meinung nach einen Schwachpunkt – und das ist die Pumpe. In diesem Blogeintrag erfährst du wie ich mein Bewässerungssystem perfektionieren konnte.

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon – Die Komponenten

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon mit Gardena Pumpe

Die richtigen Komponenten in deinem automatischen Bewässerungssystem entscheiden über Frust oder Lust! 

Das musste ich bereits schmerzlich feststellen.

 

Aber fangen wir vorne an. Ich habe das Glück, dass ich über einen Stromanschluss auf dem Balkon verfüge. Also gilt dieses Setup nur für Balkone mit Stromanschluss. Ich empfehle dir meinen Artikel „Automatisches Bewässerungssystem Balkon„, wenn du keinen Strom- oder Wasseranschluss hast.

Wasserreservoir

Bestseller Nr. 1
kanister-vertrieb® 30 Liter Weithalsfass Deckelfass Spannring Tonne Regentonne grün*
  • Fass aus HDPE Kunststoff, Deckel mit Moosgummidichtung,...
  • Höhe: 52 cm, Durchmesser 32 cm, Volumen 30 Liter
  • Restlos entleerbar, Stapelbar, Formschön und gutes Handling
  • Vielseitig verwendbar (z.B. Regentonne, Lagerfass), das Fass...

Als Wasserreservoir nutze ich ein 60 Liter Weithalsfass. Mir war es wichtig eine relativ hohe Kapazität zu haben, weil ich nicht jeden zweiten oder dritten Tag den Wasserspeicher nachfüllen wollte.

Die Größe des Tanks hat sich bewährt und ich fülle selbst bei Hitze nur einmal in der Woche nach!

Leitungen, Abzweigungen, Tropfer, Absperrventile – Micro Drip

AngebotBestseller Nr. 1
Gardena Micro-Drip-System Tropfbewässerung Set Terrasse (30 Pflanzen): Starter-Set sofort...*
  • Ready-2-Use und wassersparend: Sofort startklares Set für...
  • Quick & Easy und nachhaltig: In wenigen Schritten ist der...
  • Easy & Flexible: Flexibel optimierbare und einfache Montage...
  • Komfortabel erweiterbar: Für eine noch zeit- und...
  • Lieferumfang: 1x Gardena Micro-Drip-System Basisgerät 1000,...

Nach unzähligen Tests verschiedener Systeme ist für mich das

Micro Drip System von Gardena

die Mutter aller Lösungen. Die Vorteile überwiegen so stark, dass ich es jetzt ausschließlich nutze.

Es ist zuverlässig, wirklich wasserdicht, ermöglicht eine optimale Tröpchenbewässerung, die Vielzahl der angebotenen Komponenten ist super und es ist wie gemacht für meine verwendete Pumpe.

Die Pumpe – Das Herzstück

AngebotBestseller Nr. 1
Gardena Regenfasspumpe 4700/2 inox automatic: Tauchdruckpumpe mit integriertem Filter, Fördermenge...*
  • Innovative Automatic-Funktion: Die integrierte Elektronik...
  • Hohe Leistung: Die leistungsstarke Regenfasspumpe mit...
  • Unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten: Zur optimalen...
  • Das patentierte Teleskoprohr führt das Wasser knickfrei...
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Regenfasspumpe 4700/2...

Die Pumpe ist mit Sicherheit das Wichtigste an einem automatischen Bewässerungssystem. Anfangs habe ich eine Tauchpumpe von Comet (Campingzubehör) verwendet. Dies hat auch gut geklappt.

Aber als ich mehr Pflanzen versorgen musste (automatisch auch mehr Wasserdruck benötigte) hat die kleine Tauchpumpe so ihre Probleme bekommen. Deshalb verwende ich nun die Gardena Regenfasspumpe 4000/2 Automatic*

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Pumpe Gardena 4000 2 automatic

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Pumpe Gardena 4000 2 automatic rückansicht

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Pumpe Gardena 4000 2 automatic links

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Pumpe Gardena 4000 2 automatic hinten

Zeitschaltuhr

Damit es auch wirklich ein automatisches Bewässerungssystem wird muss die Pumpe gesteuert werden. 

Hierfür nutze ich eine normale Zeitschaltuhr. Dabei musst du unbedingt darauf achten, dass die Zeitschaltuhr auf die Leistung der Pumpe ausgelegt ist.

Aufbau eines automatischen Bewässerungssystems

Befüllen des Tanks

Damit du dir so wenig Arbeit wie möglich machst, würde ich dir unbedingt den Gardena Adapter für den Wasseranschluss* empfehlen!

So bekomme ich mein Fass relativ schnell, aber vor allem ohne viel Arbeit, voll. 

Jetzt mal ehrlich – Wer hat schon Lust sein 60 Liter Wassertank mit der Gießkanne zu füllen? Dann kann man auch selber Gießen 🙂

Damit ich nicht einen dicken Gartenschlauch vom Bad durch die gesamte Wohnung legen muss, habe ich mir eine bessere Möglichkeit überlegt.

Ich habe den Gartenschlauch auf ein Minimum gekürzt und gehe mit einem Micro Drip Adapter (war übrig von einem Basisgerät) direkt auf den Zulaufschlauch des Bewässerungssystems. Vom Wasserhahn abwärts

Gardena Adapter Wasserhahn – Gardena Schlauchverbinder – Gartenschlauch (gekürzt) – Gardena Schlauchverbinder – Gardena Geräteadapter mit Innengewinde – Micro Drip Adapter mit Außengewinde

So spare ich es mir einen unhandlichen Gartenschlauch nutzen zu müssen. Die Zuleitung des Micro Drip Systems ist dünn und sehr gut aufzuwickeln.

Der Zulauf zum Tank

Ganz diskret versteckt hinter Pflanzen, befindet sich der Zulauf zum automatischen Bewässerungssystem

Mir war wichtig, dass er leicht zugänglich ist, sodass ich nicht jedes Mal die Tonne aufschrauben muss. So kann ich auf dem Fass ebenfalls Pflanzen platzieren!

Zusätzlich habe ich zwischen den Wassertank und den Anschluss ein Düngerbeimischer* geschaltet. 

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Gardena Düngermischer

So bringe ich meinen Flüssigdünger ohne großen Aufwand optimal in das Gießwasser. Der Düngerbeimischer lässt sich aufschrauben und besitzt im Inneren Maßangaben zum genauen Abfüllen des Düngers.

Installation Pumpe, Zulauf, Bewässern

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Aufbau

Das Foto zeigt dir meinen Aufbau im Weithalsfass. Gut zu erkennen ist die Aussparung am Rand für die Schläuche und das Kabel. Trotz dieser Aussparung lässt sich das Fass mit dem Deckel sehr gut schließen.

Der rechte Schlauch kommt vom Düngerbeimischgerät und ist der Zulauf. Am Ende des Zulaufs befindet sich ein T-Stück. Das zulaufende Wasser wird bei verschlossenem Deckel senkrecht mit Druck eingefüllt.

Das hat mehrere Vorteile. Zum Einen hört man, wenn der Behälter vollständig gefüllt ist. Zum Anderen wird das Wasser gut durchmischt. So kommt es zu weniger Ablagerungen (Flüssigdünger).

Der mittlere Schlauch versorgt die Pflanzen. Es ist sinnvoll die Pumpe mittig deiner Schlauchlänge ans System anzuschließen. So bleibt der Druck konstanter. Direkt nach der Pumpe führe ich einen Teil des Wassers ab. Das hat drei Gründe.

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Nahaufnahme
Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Zulauf

Automatisches Bewässerungssystem – Wasserverbrauch der Pflanzen

Wie viel Wasser brauchen meine Pflanzen? Welchen Tropfer benutze ich? Vier Liter oder doch nur 2 Liter? Wie lang sollen die Gießintervalle sein? Auf diese Fragen gibt es keine pauschale Antwort.

Die Gegebenheiten sind einfach bei jedem zu unterschiedlich. Standort, Boden, Pflanzenbedarf usw… Ich kann dir sagen wie ich es mache und es klappt perfekt. Es benötigt schon etwas Gefühl und Übung. Ich arbeite ausschließlich mit zwei und vier Liter Tropfern.

Viel hilft viel – Drainage vorausgesetzt

Wenn du eine gut funktionierende Drainage hast, brauchst du dir fast keine Sorgen machen, dass du zu viel gießt. Das überschüssige Wasser kann gut abfließen und die Pflanzen sind mit feuchter Erde gut versorgt.

Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon Absperrventil mit Tropfr

Zeitpunkt und Gießintervall

Der beste Zeitpunkt deine Pflanzen zu gießen ist morgens. So steht deinen Pflanzen direkt vor der Wärme des Tages das meiste Wasser zur Verfügung. Ich lasse morgens 3 Minuten und mittags 1 Minute gießen. Das klappt so gut, dass ich nur einmal pro woche einzelne Pflanzen nachgießen muss.

Für mich sind die Absperrventile der entscheidende Punkt, dass ich wirklich fast ausschließlich automatisch gieße. Jedes Pflanzengefäß besitzt ein Absperrventil. Dies ermöglicht es mir bei Bedarf punktuell ab- oder anzuschalten. 

So lässt sich die Wasserzufuhr im automatischen Bewässerungssystem gut regulieren und die Pflanzen sind perfekt versorgt!

Fazit – Automatisches Bewässerungssystem für den Balkon

Ich bin begeistert. Vor allem in diesem unglaublich heißen Sommer 2018! Einmal die Woche befülle ich den Wassertank und ich muss kaum Pflanzgefäße absperren oder großartig nachgießen. 

Kommt es mal zum Nachgießen ist es eine Frage von Sekunden, weil ich mit dem Zufuhrschlauch, vor dem befüllen der Anlage, ganz leicht bewässern kann.

Die Pumpe hat mich komplett überzeugt und mir viel Arbeit erspart. Ich kann diese Art der automatischen Bewässerung nur weiterempfehlen.

ideen-balkon call to action share buttons mit pfeil
Alex Autor Ideen Balkon

24 Antworten

  1. Lieber Alex,
    Ich habe eine Zysterne,aber keinen Stromanschluss.Möchte deshalb mit einer Solarbetriebenen Tauchpumpe meinen Balkon bewässern.Haben Sie dazu einen Lösungsvorschlag? Evt.mit einer Steuerung,die die Bewässerung nach Sonneneinstrahlung reguliert.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter Böhm

    1. Hallo Dieter!

      Ich kann mir vorstellen, dass bei einer Solarpumpe und deiner Zysterne ein Problem mit der Förderhöhe aufkommen könnte… Die Steuerung kannst du ja ganz einfach an den meisten Geräten vornehmen. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      Alex

  2. Erstmal super Artikel, der mein Balkon-Setup inspiriert, ich finde bisher Micro Drip relativ teuer, aber wenn es hält, was es verspricht, ist das auch i.O..

    Reicht auch eine kleiner dimensionierte Pumpe, die auch kleiner ist (es geht relativ viel Volumen in der Tonne drauf?). Bei der Zeitschaltuhr gibt es hier Empfehlungen?

    Meine Anforderungen zur Last: Kübel ca. 15, davon 2 große (~80 Liter). 3 Balkonkästen.

  3. Hallo, bei mir auf dem Balkon ist Strom und Wasser und ich möchte 3 Blumenkisten bedienen! was würdest Du mir empfehlen?

    Danke

  4. Hey alex,
    Super Bericht danke.

    Plane derzeit mir ein Gardena- Bewässerungsystem zulegen (genauer das Urlaubsbewässerungsystem, ebenfalls mit Tauchpumpe da ich über kein Wasseranschluss auf meiner Dachterasse verfüge). Dazwischen hänge ich ein Smarthomeswitch, damit ich auch vom Urlaub aus je nach Temperatur und Feuchtigkeit giessen kann. Das Problem ist der höhergelegene Wassertank, resp. die tiefergelegenen Pflanzen. Wie genau verhindert deine entlüftung das leerlaufen des Wassertanks? Resp. „zerstört“ die direkte Wasserabgabe durch diese öffnung nicht den Wasserdruck auf dem system?

    1. Hallo Mo,

      zwei gute Fragen! Das mit dem Druckverlust ist richtig, aber auch gewünscht! Die Pumpe hat ziemlich Power für so wenige Tropfer… Der Rücklauf bei mir in die Tonne zieht nach dem Abschalten der Pumpe sofort Luft und so kann die Tonne nicht leer laufen!

      Viele Grüße
      Alex

  5. Super Erfahrungsbericht!
    Das selbe baue ich gerade auch nach. Eine Frage: Benutzt Du zusätzlich das Gardena Micro-Drip-System Basisgerät 2000, oder ist das unnötig wenn man die Akku-Pumpe benutzt?

  6. Ich habe genau die gleiche Situation… das gleiche Fass gekauft und dieses Gardena System.
    Die Pumpe ist nach kurzer Zeit hinüber und ich will mir auch die Regenfass Pumpe zulegen, aber wie hast du die kleinen Schläuche da angeschlossen?
    Ich habe da nichts gefunden bei Gardena, ist frustrierend. Hast Du dir das selber gebaut?
    Ich hab das nicht hinbekommen 🙁

  7. mit welchem Durchmesser des Micro-Drip-Systems ist die Pumpe verbunden? Welchem Adapter brauche ich dafür? Habe auch nichts von Gardena gefunden 🙁

    1. Hallo Edgars,

      es gibt keinen speziellen Adapter. Ich habe ein Kupplungselement von Gardena in den Micro Drip Anschluss gedreht und diesen mit Schlauchanschluss an die Pumpe angeschlossen.

      Beste Grüße
      Alex

      1. Hallo, Alex,
        Bei ihrer Anleitung haben Sie erklärt wie man die Pumpe an das System Mikrodrip anschließen kann, indem man eine Kupplung von Gardena mit dem Mikrodip verschraubt. Dies habe ich nicht ganz nachvollziehen können. Könnten Sie mir sagen welche Teile sie dafür genau genommen haben? Oder gibt es zwischenzeitlich einen Adapter von normalem Schlauchsystem auf Mikrodrip?
        Über eine rasche Antwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen, da ich mitten in der Planung bin. Vielen Dank und noch einen schönen Tag wünscht Ihnen
        Thomas

        1. Hallo Thomas,

          das ist nicht so leicht zu erklären aber ich versuche es mal! Bei den Druckreduzierern ist immer auch ein Adapter für den 4,6mm Schlach dabei. Früher war es ein Schraubverschluss wenn man Glück hatte. Heute sind es meist Adapter zum draufstecken. In diesen Adapter habe ich einen Gardena Schlauchadapter (https://amzn.to/3vZMYpC) geschraubt. So war die Verbindung leicht herzustellen.

          Beste Grüße
          Alex

  8. Hallo Alex,

    vielen Dank für deinen sehr interessanten Beitrag:-)
    Ich plane gerade für meine Terrasse ein automatische Bewässerung von Gardena. Ich finde nur, dass die Infos die man von Gardena selbst findet, total dürftig sind. Selbst im Gardena Micro Drip Prospekt fehlen ganz viele Angaben.
    Ich werde wohl auch mit einer Pumpe und Zeitschaltuhr arbeiten. Du schreibst, dass Du Wasser direkt nach der Pumpe wieder abführst. Dass das notwenidig ist, verstehe ich, aber wohin führst Du das Wasser dann? Und an dieser Leitung hängt dann kein Tropfer sondern einfach nur nichts, ein offener Schlauch?
    Ich habe eine große Terrasse und möchte vielleicht auch Pflanzen in umliegenden Beeten mit bewässern. Denkst Du ich könnte mit Deinem System eine Bewässerungsleitung versorgen, wo die letzte Pflanze ca. 15m von der Pumpe entfernt ist? Meinst Du die Pumpe 4000/2 schafft das dann noch? Oder würdest Du mir davon abraten?
    Danke und ganz viele Grüße von Katrin!

  9. Hallo Alex,

    danke für deinen Artikel, der hilft mir auf jeden Fall bei der Planung meiner Balkonbewässerung bereits weiter. Auch der Trick zur Tankbefüllung ist super!

    Allerdings zerbreche ich mir schon seit Tagen den Kopf über die Pumpe, welche in den Tank soll. Die verlinkte Gardena-Pumpe scheint es wohl nicht mehr zu geben? Ich hatte die Gardena Regenfasspumpe 4700/2 inox automatic ins Auge gefasst, da dort die Verwendung mit einem Micro-Drip-System auch extra erwähnt wird. Ich bin mir jetzt aber unschlüssig, ob dies nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen ist. Günstig ist die Pumpe ja nicht gerade.

    Meine Anlage wird eine max. Schlauchlänge von 9m haben, d.h. etwas Druck müsste schon auf dem System sein (Pumpe 2/3 zu 1/3 assymmetrisch, die2/3 sind die 9m).

    Kannst du eine Alternative empfehlen?

    Und was ist der Vorteil von 2l/4l Tropfern gegenüber einstellbaren Tropfern?

    Liebe Grüße,
    Lena

    1. Hallo Lena,

      also bei der Pumpe bin ich kein Experte. Deshalb ist es schwierig dir einen Tipp zu geben. Bei den Tropfern ist es so. Die 2/4L Tropfer lassen nur eine bestimmte Menge an Wasser durch. So kann ich gewährleisten, dass überall ungefähr gleich viel Wasser austritt. Bei Einstellbaren Tropfern musst du jede Pflanze einzeln einstellen. Das hat auch Vorteile.

      Beste Grüße
      Alex

  10. Moin, super Idee Deine Bewässerung. Ich war mit dem Aquabloom bislang ganz happy, brauche allerdings 5 Stück für meine ganzen Pflanzen und gerade sind mir 2 Steuerelemente kaputt gegangen, das wird mir auf Dauer zu teuer!
    Besonders schlau ist die Wasserrückführung!
    Ich suche noch nach dem Adapter den Du hast damit du den kleinen schwarzen Schlauch an die Schlauchkupplung bekommst. Finde ich nicht.
    Und ich habe das mit dem Düngerbeimischer nicht verstanden, wie kommt das Wasser dahin und wieder raus? Und kann man den nicht einfach an den schwarzen (deinen mittleren) Schlauch zwischenschalten? Würde das gehen?
    Das macht bestimmt Sinn so wie Du das machst.
    Herzliche Grüße, Julia

  11. Danke für diesen interessanten Beitrag! Ich möchte meinen Balkon für den kommenden Frühling mit Blumen gestalten. Daher benötige ich eine Bewässerungsanlage. Ich werde mich nach einer automatischen Anlage umschauen. Hast du auch Erfahrungen mit Rain Bird Bewässerungsanlage machen können?

    LG Elsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert