Automatische Solar Bewässerungssysteme

Automatisches Solar Bewässerungssystem - Escotec

Automatische Solar Bewässerungssysteme lassen sich ohne einen Stromanschluss betreiben. In meinen Artikeln “Automatisches Bewässerungssystem Balkon” und “Bewässerungssystem selber bauen” habe ich dir einige Bewässerungsvarianten vorgestellt und wie du sie selber umsetzen kannst. Allerdings ist daür eine Stromquelle erforderlich. Viele Balkone sind nicht mit einem Strom- und Wasseranschluss ausgestattet. Genau dafür eignet sich das automatische Solar Bewässerungssystem.

Es kommt ganz ohne Strom aus und benötigt lediglich ein Wasserreservoir. Solar Bewässerungssysteme eignen sich für den Balkon, die Terrasse oder den Garten. Außerdem können sie am Hochbeet oder sogar im Gewächshaus zum Einsatz kommen. Das benötigte Wasser kann bequem in einer Regentonne gesammelt und zielgerichtet an die Pflanzen weitergeleitet werden. Eine sehr umweltschonende Art der Bewässerung.

Irrigatia – automatische Solar Bewässerungssysteme

Das automatische Solar Bewässerungssystem von Irrigatia orientiert sich am Wetter. Die Pflanzen werden nur gegossen, wenn sie auch wirklich Wasser brauchen. Das System ist ein intelligenter Bewässerungscomputer. Die Länge der Wassergabe hängt vom Batteriestatus ab. Logischerweise lädt das Solarpanel langsamer, wenn es bewölkt ist. So wird nicht unnötig Wasser verschwendet und effektiv gegossen.

Automatische Solar Bewässerungssysteme - Irrigatia Sol-C24

Bei dem Irrigatia Solar Bewässerungssystem wird der Akku durch das Solarpanel geladen. Es gibt das System mit einem großen oder einem kleinen Panel zu kaufen. Über die geladenen Akkus wird die Solarpumpe betrieben.

Automatische Solar Bewässerungssysteme - Irrigatia Sol-C24 DetailbildSie saugt das Wasser automatisch im Betrieb an. Das Wasserreservoir darf maximal 2m unterhalb des Bewäserungscomputers liegen. Irrigatia hat mit gedacht und liefert zwei sinnvolle Features mit dem Set.

Zum Einen wird am Ende des Ansaugschlauchs ein Filter angebracht. Damit wird verhindert, dass grobe Teilchen in das Bewässerungssystem geleitet werden. Zudem könnte die Solarpumpe von diesen Teilchen beschädigt werden.

Schutz vor Trockenlauf

Zum Anderen enthält das Bewässerungsset einen Wassersensor. Der Sensor verhindert, dass die Wasserpumpe trocken läuft und unbrauchbar wird. Wie funktioniert das? Ganz einfach.

Der Sensor wird oberhalb des Filters befestigt. Sobald sich der Wasserspiegel im Wasserreservoir unterhalb des Sensors liegt, schaltet sich die Pumpe nicht mehr ein. Ein intelligenter Schutz vor einem Trockenlauf der Solarpumpe.

An den 15m langen Verteilerschlauch können bis zu 24 Tropfer angeschlossen werden. Im Lieferumfang sind 12 Tropfer enthalten. Sie können bis 5m oberhalb des Wasserreservoirs betrieben werden.

Für eine Solarpumpe, die ohne Strom auskommt eine beachtliche Leistung. In den meisten Fällen ist die Differenz ohnehin unter 5m. Am Bewässerungscomputer kann die Bewässerungsintensität in 5 Schritten stufenweise eingestellt werden.

Wichtig: Das Entlüftungsventil muss unbedingt unmittelbar in die Ausgangsleitung unterhalb der Steuereinheit verbaut werden. Nur so wird verhindert, dass der Tank nach der Bewässerung leer gesogen wird. Durch das Ventil gelangt Luft in das Schlauchsystem und der Wasserfluss wird unterbrochen. Zusätzlich ist das System vor Frost zu schützen.

Das Steuergerät mit dem Solarpanel sollte an der Stelle angebracht werden, wo die Sonneneinstrahlung am höchsten ist.

Im folgenden Video wird dir genau erklärt wie das automatische Solar Bewässerungssystem von Irrigatia installiert wird.

Esotec – automatische Solar Bewässerungssysteme

Esotec liefert ebenfalls ein hochwertiges Solar Bewässerungssystem. Die Funktionsweise unterscheidet sich kaum von der des Irrigatia-Systems. Auch dieses Bewässerungssystem ist stromunabhängig. Ein Unterschied ist, dass das Solarpanel auf einen Erdspieß montiert werden kann. Die Option ist besonders im Garten von Vorteil, wenn es im Beet ausgerichtet wird.

Automatische Solar Bewässerungssysteme - Esotec Lieferumfang
Automatische Solar Bewässerungssysteme - Esotec Lieferumfang 2

Die Bewässerungsdauer wird ebenfalls über einen Stufenregler am Bewässerungscomputer geregelt. Allerdings unterscheidet sich die Einstellung vom Esotec- zum Irrigatia-Bewässerungssystem. Hier wird nicht die Bewässerungsintensität, sondern die Bewässerungsdauer eingestellt. Bewässert wird zweimal am Tag, wahlweise 30 Sekunden, 1 min, 2 min, 4 min, 8 min oder 12 min pro Durchgang.

Im Lieferumfang befinden sich 15 Wassertropfer. Das Schlauchsystem und die Solarpumpe sind wie beim Irrigatia-System durch einen vormontierten Filter vor groben Teilchen geschützt. Auch diese Wasserpumpe wird vor dem tödlichen Trockenlaufen geschützt. Der mitgelieferte Schwimmer verhindert das Einschalten der Pumpe bei zu niedrigem Wasserstand.

Automatische Solar Bewässerungssysteme - Esotec Tropfer

Es gelten die gleichen Hinweise, wie für das Irrigatia-Bewässerungssystem.

  • vor Frost schützen
  • hohe Sonneneinstrahlung notwendig
  • Entlüftungsventil in Ausgangsschlauch montieren

Bei beiden Solar Bewässerungssystemen kann der Verteilerschlauch auf die benötigten Größen zugeschnitten werden.

Fazit – automatische Solar Bewässerungssysteme

Für wen lohnen sich automatische Solar Bewässerungssysteme nun? An erster Stelle für diejenigen, die keinen Stromanschluss für eine Pumpe zur Verfügung haben. Das passiert schnell an weitentfernten Beeten oder Gewächshäusern. Auch viele Balkone und Terrassen stehen ohne Stromquelle da. An diesen Orten bleibt nur das solarbetriebene System. Weiterhin schont diese Art der Bewässerung unsere Umwelt. Nicht nur weil es keinen Strom verbraucht, sondern auch weil die Pflanzen effektiv beregnet werden.

Dies kann zu einer Wasserersparnis von bis zu 90 % führen. Die Pflanzen werden direkt am Wurzelansatz mit Wasser versorgt. So wird kein wertvolles Gießwasser verschwendet und die Umwelt geschont. Beide Solar Bewässerungssysteme sind empfehlenswert und liefern das was sie versprechen. Automatisches Gießen unserer Lieblinge.

Hier findest du noch mehr praktische Balkonideen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (398 Bewertungen, Ø: 4,73 von 5)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren

Pflanzen richtig gießen

Pflanzen richtig Gießen

Erstmal klingt es als ob man beim Pflanzengießen nicht viel falsch machen kann. Leider ein …

8 Kommentare

  1. Heidi Pomeon

    Hallo
    Ich suche für 2 Hochbeete ein Bewässerungssystem mit Solarpumpe und einem Schlauch (oder anderes Sytem), der in der Erde liegt und dort dann entsprechend Wasser abgibt, bzw bewässert.
    Gibt es so etwas ?
    Mit freundlichen Gärtnergrüßen
    Heidi Poméon

  2. Volk

    HAllo Alex, ich such ein Bewässerungssystem für zwei Hochbeete im Urlaub welches aus einem Gewässer Wasser entnehmen soll und sich auf zwei Beete aufteilt.
    Was würdest du empfehlen.
    Viele gartenfreundliche Grüße

    Silke Westphal

    • Hallo!

      Was für ein Gewässer meinst du und wie weit ist es von den Hochbeeten entfernt? Höhenunterschied?

      Beste Grüße

  3. Jo Horch

    Hi Alex,

    Eine Frage zum Esotec-System.
    Laut deinem Artikel kann man die Tropferanzahl des Irrigatia-Sets erweitern.
    Ist das bei dem zweiten System auch möglich?
    Ausserdem die Frage, wie viele Tropfer man pro Balkonkasten mit einer Länge von jeweils 80 cm und 6 Kästen ( ganztägig an Sonnenagen in praller Sonne) benötigt. Reichen die mitgelieferten 15 Tropfer hierfür aus?
    Vielen Dank vorab,

    Jo

    • Hi Jo!

      Ich würde mich immer nur an das halten was der Hersteller/Verkäufer sagt. Der Wasserbedarf ist von vielen Faktoren wie Standort/Pflanze/Substrat usw. abhängig. Dazu eine allgemeine Aussage zu treffen wäre unseriös. Am Besten du fragst den Hersteller/Verkäufer…

      Beste Grüße
      Alex

  4. Andreas

    Hallo Alex,
    Danke für die Informationen zur Solarbewässerung. Ich möchte eine entsprechend auf unserem Balkon installieren und habe noch 2 Fragen an Dich. Wir wollen einen Wandtank an das Regenfallrohr “anschließen”, da wir keinen Wasseranschluss auf dem Balkon haben. Es soll in die Richtung Wandtank gehen, damit möglichst wenig Fläche von dem Balkon verloren geht (ein Beispiel: https://toom.de/p/wandtank-slim-stein-optik-schwarz-300-l/2800362?gclid=EAIaIQobChMI_vid3PDR4gIVjeR3Ch02AQ-GEAQYASABEgIUNfD_BwE). Wir würden dann eine Klappe einbauen, die bei vollem Wassertank das Regenwasser wieder durch das Fallrohr laufen lässt und bei nachlassendem Wasserstand das Wasser wieder in den Tank leitet.
    Meine Fragen:
    1) Wenn die von Dir hier aufgeführten Pumpen sich beim Trockenlaufen abschalten, starten diese dann auch wieder automatisch, wenn Wasser vorhanden ist (Bsp.: im Urlaub ist der Wandtank komplett leer und irgendwann wird er durch Regen wieder aufgefüllt)
    2) Wie hoch schaffen die Pumpen es das Wasser aus einem Tank hochzupumpen? Gibt es da Probleme wenn ich die Pumpe in den Tank lege (das wären dann ca 1,50 bis 2 Meter Höhe).
    Herzlichen Dank
    Andi

    • Hi Andi!

      Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Die Idee mit dem Fallrohr ist klasse. Leider kann ich dir nicht wirklich helfen 🙁 Die beiden Fragen zu den Pumpen kann ich dir nicht beantworten. Am Besten ist es du fragst direkt den Hersteller/Verkäufer dann hast du 100% verlässliche Aussagen.

      Beste Grüße
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*