Sonnenschutz Balkon

Alle Süd-Balkon Besitzer werden dieses Problem kennen. In den Mittagsstunden an einem heißen Sommertag ist ein Sonnenbad auf dem geliebten Balkon so gut wie unmöglich. Ein Sonnenschutz ist dringend notwendig. Mit ein bißchen Inspiration und den richtigen Balkon Ideen lässt sich ein dekorativer Sonnenschutz herstellen. Im folgenden Artikel werden klassische und auch kreative Möglichkeiten für einen Sonnenschutz vorgestellt.

Der passende Sonnenschutz für den Balkon

Sonnenschutz Balkon mit Sonnenschirm

Wenn man an einen Sonnenschutz denkt, fällt einem sofort der Sonnenschirm* ein. Der Sonnenschirm ist mit Abstand die populärste Lösung für einen Schattenspender. Er ist schnell installiert und sehr funktional. Bei den Sonnenschirmen gibt es einen klaren Trend.

Dieser geht von den alten runden Modellen mit kleinem Vorhang an der äußersten Kante, klar hin zu den eckigen Modellen. Diese sehen moderner und hochwertiger aus. Sie bestehen meist aus Aluminium oder Holz. Der Sonnenschirm ist mobil und daher kann er schnell an anderer Stelle in Betrieb genommen werden.

Sonnenschutz mit Markise

Nicht ganz so kreativ aber sehr bequem kommt die Markise* daher. Sie gibt es in den verschiedensten Variationen (z.B. Korbmarkise, Fallarmmarkisen, vertikale Markisen, Markisolette, Gelenkarmmarkisen, Seilspannmarkisen) und Größen. Die Markise ist ein äußerst beliebter Sonnenschutz und kann auch als Sichtschutz dienen.

Ein großer Vorteil der Markise ist, dass sie Platz spart. Sie funktioniert wie ein Rollo und verschwindet vollständig im Markisenkasten. Zum Gebrauch werden Markisen ausgezogen. Dies geschieht über eine manuelle Kurbelfunktion oder einen integrierten Motor.

Kreativer Sonnenschutz auf dem Balkon

Sonnenschutz Balkon mit Sonnensegel

Eine andere, moderne Möglichkeit sich vor der Sonne zu schützen bietet das Sonnensegel*. Diese Art des Sonnenschutzes besteht aus ähnlichen Materialien, wie auch der Sonnenschirm. Der große Unterschied von einem Sonnensegel zu einem Sonnenschirm ist, dass das Sonnensegel über keinen Rahmen oder Ständer verfügt.

Es wird an bestehenden Elementen am Balkon gesichert. Dafür sind entsprechende Ösen vorhanden. Im Gegensatz zum Sonnenschirm ist das Sonnensegel recht unflexibel, weil es geeignete Fixierungspunkte benötigt. Mit einem Sonnensegel lässt sich eine mediterrane Stimmung auf dem Balkon erzeugen.

Natürlicher Sonnenschutz Balkon

Sonnenschautz Balkon mit Bambusmatten

Außer den bisher genannten Möglichkeiten für einen Sonnenschutz gibt es auch natürliche Varianten. Wenn der nötige Platz vorhanden ist kann auch ein Baum im Topf ein attraktiver Schattenspender sein. Hierbei ist nur zu beachten, dass die Kübelgröße für das jeweilige Gehölz ausreichend sein muss. Die Verwendung von natürlichen Materialien verleiht dem Balkon eine besondere Note.

Wie zum Beispiel eine Pergola aus Holz. Mit der Pergola öffnen sich neue Möglichkeiten für die Art des Sonnenschutzes. Sie kann mit Kletterpflanzen wie dem wilden Wein oder Hopfen berankt werden und somit für einen natürlich gewachsenen Sonnenschutz sorgen. Perfekt passen auch Seilspannmarkisen oder Bambusmatten zu einer Pergola.

Fazit

Ein Sonnenschutz ist wichtig für unsere Gesundheit und die Möglichkeiten sind vielfältig. Vom klassischen Sonnenschirm bis hin zu einer natürlich berankten Pergola. Für jeden Balkontyp gibt es den passenden Sonnenschutz. Es muss unbedingt bedacht werden, dass UV durchlässige Materialien nicht vor Sonnenbrand schützen!

Außerdem ist es wichtig sich vor der Anschaffung zu überlegen, welche Art von Sonnenschutz für den Balkon geeignet ist und wie man diesen sicher befestigt. Ein Sonnenschutz bietet eine große Angriffsfläche für Wind und muss daher sicher befestigt werden.

Trag dich in meinen Newsletter ein und sicher dir ein gratis E-Book!


Hier findest du noch mehr praktische Balkonideen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (80 Bewertungen, Ø: 4,80 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*